twitter
RISIKEN ERKENNEN

Transparency Platform

FINDEN STATT SUCHEN

Flight Recorder

EGAL WIE SIE IHRE ZEIT VERBRINGEN:
JETZT BEKOMMEN SIE MEHR DAVON

TraceXplorer ABAP

Mit Software Diagnostics sicher zum Erfolg!

Führen Sie Ihre Softwareprojekte erfolgreich durch - in Time & Budget
und mit hoher Code-Qualität.

Lösungen
popup

Transparenz und Übersichtlichkeit

 als Erfolgsfaktoren.

Mithilfe von 'Software-Lagekarten' behalten Entwicklungsmanagement und Entwicklungsteams das Steuer in der Hand. Auf einen Blick können Codequalität, Entwicklungs-Hotspots, Codeabdeckung durch Tests, Bugfixes, Teamaktivitäten oder Codenutzung durch Endanwender kontrolliert werden. So werden Projektrisiken frühzeitig erkannt – und vermieden.


Auf einen Blick.

Software Diagnostics Flight Recorder sammelt, ähnlich einem 'Flugschreiber', alle relevanten Informationen über die Softwareausführung (Trace). In der interaktiven Trace-Visualisierung erkennen Entwickler, welche Kombination von Eingabedaten oder Buttonklicks den Fehler oder eine störend langsame Performance verursacht hat. Zusammen mit einer Historie der letzten 200.000 verschachtelten Methodenaufrufe - mitsamt ihrer Parameterwerte - wird die Fehlersuche zum Kinderspiel.

Performance-Analyse

 der nÄchsten Generation.

Software Diagnostics TraceXplorer ABAP ergänzt die Laufzeitanalyse der ABAP-Workbench durch eine effektive grafische Aufbereitung der Laufzeitanalysedaten (Traces). Mithilfe der neuen Visual Analytics Techniken können die Hunderttausenden Trace-Daten des SE30 der ABAP-Workbench erstmalig nutzbar gemacht werden. Erleben Sie die Next-Generation-Performance-Analyse.

TraceXplorer ABAP
Flight Recorder
Transparency Platform
Testimonials

Deutsche Post AG

„Man sagt ja, dass ein Entwickler rund 80 Prozent seiner Zeit damit verbringt, den Code zu verstehen. Das bedeutet: Je weniger Komplexität sie im Code haben, desto schneller können sie sich in den Code hineindenken und desto geringer ist die Fehlerwahrscheinlichkeit. Diese Komplexität kann man über die Plattform von Software Diagnostics sehr schön sehen. Man sieht, wo qualitativ hochwertige Codestellen sind und wo die Probleme liegen. Ich hatte ein großes Architektur-Verbesserungs-Programm aufgesetzt und wollte dann natürlich auch die Produktivitätssteigerung nachweisen. Mit der Stadt-Metapher von Software Diagnostics sah man dabei sehr schön, dass meine Maßnahmen gewirkt haben. Bilder sagen eben viel mehr als Zahlen. Große rote Hochhäuser haben wir kleiner und schlanker gemacht. Hiermit können Sie sogar die Vorstände überzeugen.“ Das gesamte Interview (im CIO Magazin) finden Sie hier.

Dr. Oliver Zeiler
Mitglied des Bereichsvorstands BRIEF, CTO & Product Development E-POST, Deutsche Post AG

Dräger Medical AG & Co. KG

„Mit den Software-Lagekarten von Software Diagnostics kann ich mir sehr leicht einen Überblick über Veränderungen am Source Code und den aktuellen Qualitätsstatus verschaffen.
Durch die Zusammenführung von verschiedenen Metrikdomänen und die Darstellung der Architekturbereiche in Stadtteilen lassen sich Problemviertel leichter identifizieren und Aufwände für Behebung und Test skalieren.“

Markus Manleitner
Software Quality Assurance Manager, Dräger Medical AG & Co. KG

Verband der Vereine der Creditreform e.V.

„Die Software Maps von Software Diagnostics haben viele interessante Stellen mit Handlungsbedarf in unserem Code aufgedeckt. Die visuelle Form der Software Maps hilft mir zudem, unsere Geschäftsführung noch stärker von unseren Refactoring- und Code-Instandhaltungs-Maßnahmen zu überzeugen und entsprechende Budgets einzuwerben.“

Frank Vollmar
Abteilungsleiter Professional Services & Softwareentwicklung beim Verband der Vereine der Creditreform e.V.

Generali Deutschland Informatik Services GmbH

„Wir sind sehr glücklich mit den Aussagen der Software Maps. Eine Komponente leidet unter großer Komplexität. Die weiteren Komponenten sind bis auf einzelne Teile zwar nicht komplex, aber sehr stark gekoppelt. Dies unterstreicht genau das, was wir gegenüber dem Kunden kommunizieren und in dem Restrukturierungsprojekt verbessern möchten.“

Michael Wind
Gruppenleiter Systementwicklung, Generali Deutschland Informatik Services GmbH

Qiagen N.V.

„Unsere Produkte müssen höchsten Anforderungen im medizinischen Einsatz genügen. Ausfälle aufgrund von Softwarefehlern können wir uns nicht leisten. Gerade bei der molekularen Diagnostik muss alles zu 100% stimmen. Deshalb wir viel Zeit in die Kontrolle, Wartung und Verbesserungen der Software investiert. Mit der `Transparency Platform` von Software Diagnostics können wir, wie beim Röntgen, in den Code hineinschauen, ihn visualisieren lassen und somit Risiken schneller erkennen und entgegenwirken. Die Kontrolle, Wartung und Optimierung geht nun schneller denn je. Entsprechend erleichtert uns die Transparency Platform unsere Arbeit ganz erheblich.“

Stefan Küsters
Associate Director Software, Qiagen N.V.

Francotyp-Postalia Group

„Wir waren überrascht, dass problematische Stellen im Code, die wir davor nur dank mühevoller Kleinarbeit selbst identifiziert hatten, mit den Software-Lagekarten von Software Diagnostics auf den ersten Blick zu erkennen waren. Bei unserer Neuentwicklung setzen wir von Anfang die Software-Lagekarten als Frühwarnsystem ein. Hierdurch können wir die Qualität und somit auch die Wartbarkeit des Systems schneller steigern und zugleich unsere Entwicklerressourcen effektiver nutzen.“

Werner Kampert
Francotyp-Postalia Group, Manager R&D - Abteilungsleiter Softwareentwicklung

SAP Experte

„Ich finde es gut, dass die Transparency Platform zusätzlich zu „harten“ Daten aus dem Code und dem Kontrollflussgraphen auch pragmatische Informationen wie die Häufigkeiten von Codeänderungen‚ Hacks oder auskommentierte Lines-of-Code auswertet. Das Ökosystem mit der serverbasierten Aufbereitung der Uploads, mit der Web-Plattform zum einfachen Publizieren der Analyseergebnisse und mit dem Autorensystem ist pfiffig, und es macht Spaß damit zu arbeiten.“

Peter Wazinski
SAP Experte

SensoMotoric Instruments GmbH (SMI)

„Software Diagnostics hat unser großes Reengineering-Projekt durch Softwarequalitäts-Schulungen und konkrete Maßnahmen begleitet. Es ist erstaunlich, wie präzise und effizient das Software Diagnostics Studio automatisch eruieren konnte, wo bereits ein hohes Maß an Qualität herrscht und wo noch Optimierungsbedarf besteht. Wir konnten somit künftige Wartungsprobleme von Anfang an vermeiden.“

Dr. Jan Hoffmann
Manager R+D Eye and Gaze Tracking Systems, SensoMotoric Instruments GmbH
www.smivision.com

AutoScout24 GmbH

„Wichtig ist für uns eine saubere Software-Architektur, in der die System-Features in dezidierten Software-Modulen implementiert sind. Das Software Diagnostics Studio schafft hierfür Transparenz, indem es aufdeckt wo und mit welcher Qualität die Entwickler Änderungen am Code vornehmen. Vermischungen von Funktionalitäten unterschiedlicher Features werden durch die Software-Lagekarten von Software Diagnostics frühzeitig sichtbar und können damit von Anfang an effizient aufgelöst werden. So sparen wir unnötige Aufwände und Zeit.“

Joachim Rath
Head of IT Production bei AutoScout24 GmbH

Autodesk

„Software Diagnostics’ solutions are extremely helpful in our software development processes, and in the stabilization and bug fixing phases, too.“

Dr. Konstantin Baumann
Autodesk Inc., Dr. Konstantin Baumann, Senior Principal Software Engineer
www.autodesk.de

zoobe message entertainment GmbH

„Eine Herausforderung für mich als Technologie- und Produktverantwortlichen ist es, frühzeitig zu erkennen, wenn ungünstige Codestrukturen die Teams beim Entwickeln unserer Produkte behindern. Mit den Software-Lagekarten von Software Diagnostics kann ich auf einen Blick sehen, wo und wie die Softwareentwickler im Code arbeiten. Ich erhalte eine Sicht, die sich für mich direkt in Kosten und Risiken übersetzen lässt. Dieses objektive und stets aktuelle Bild des Projektstatus hilft mir, fundiert zu entscheiden, welche zusätzlichen Entwicklungsmaßnahmen oder vorhandene Risiken eingeplant werden müssen.“

Sören Ladig
zoobe message entertainment GmbH, CTO

Hasso-Plattner-Institut

„Software Diagnostics Developer Edition und Studio finden in der Forschung und Lehre des Hasso-Plattner-Instituts (HPI). Anwendung als herausragende Plattform für die Entwicklung innovativer Software-Analyse-Algorithmen und interaktiver Software-Mining-Verfahren sowie für die Analyse komplexer IT-Systeme. Mit dieser Plattform können wir die Erforschung, Implementierung und Erprobung neuer Software-Konzepte wesentlich beschleunigen, insbesondere mit Hilfe der leistungsstarken Tracing-Techniken und den Reverse-Debugging-Funktionen.“

Prof. Jürgen Döllner





Next Step
Ihr Ansprechpartner

Ralf Elsner Produktexperte

Gemeinsam für Ihren Erfolg.

Software Diagnostics bietet umfassende Lösungen für die unterschiedlichsten Herausforderungen bei der Entwicklung und Wartung von Softwaresystemen. Gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile unserer Produkte hinsichtlich der Optimierung der Qualität, Einsparung von Entwicklungszeiten oder der Steigerung der Maintainability und Team-Zufriedenheit. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein für Ihre konkrete Systemumgebung maßgeschneidertes Gesamtkonzept!

Kontaktieren Sie mich
In der Presse
Transparency Platform
Die Herausforderung
Die Lösung
Ihre Vorteile
Next Steps
Testimonials
 
Kontakt
Kontaktformular
Adresse & Anfahrt
Flight Recorder
Die Herausforderung
Die Lösung
Next Steps
Testimonials
 
 
Presse
In der Presse
Pressematerial
TraceXplorer ABAP
Die Herausforderung
Die Lösung
Next Steps
Testimonials
 
 
Blog & News
Impressum
Datenschutz

Über uns
Software Diagnostics
Management
Partner
Jobs